Feed on
Posts
Comments

Zukunftsprojekt

Soll alles so bleiben wie es schon immer war?
Jede Gemeinde für sich?
Wie arbeiten wir in der Region zusammen?

Claus Knapheide berichtet von einem Zukunftsprojekt:

Manchmal gehe ich in den Gottesdienst nach Nordend, und wenn ich dann die Schönhauser Straße hinausradle, kommen in einem Moment die Feldsteine des herrlichen Glockenturms durch die Bäume zum Vorschein, mit etwas Glück fällt der Blick sogar sofort auf die Glocke selbst. Continue Reading »

Am Sonntag, dem 3. November 2019, haben die Wahlen zum Gemeindekirchenrat stattgefunden. An der Gemeindekirchenratswahl haben 290 wahlberechtigte Gemeindeglieder teilgenommen (davon 61 per Briefwahl).
2 Stimmzettel waren ungültig.

Als Älteste wurden gewählt:
Anke Friedenstab       243 Stimmen
Mareike Frühauf         231 Stimmen
Christian Hallerberg   176 Stimmen
Wulf Hartmann           179 Stimmen
Wolfgang Jakob         214 Stimmen
Als Ersatzältester ist gewählt:
Otmar van Ackern      164 Stimmen

Die Einführung der neuen Ältesten und die Verabschiedung der ausscheidenden Ältesten wird im Gottesdienst am 15. Dezember (3. Advent) stattfinden. Am Mittwoch, dem 8. Januar 2020 tritt dann der neue Gemeindekirchenrat zur konstituierenden Sitzung zusammen.

Am Pfingstmontag haben Christen in Pankow einen besonderen Gottesdienst gefeiert. Dort, wo sonst in Alt-Pankow der Wochenmarkt zu Hause ist, trafen sich am 10. Juni 700 bis 1000 Menschen, um unter freiem Himmel zu singen und zu beten.

Continue Reading »

Café der Begegnung

Über eine Erfolgsgeschichte

Nach 4 Jahren endet das Café der Begegnung: Fast alle Geflüchtete wohnen nicht mehr in der Nähe, viele haben Anschluss gefunden, oft waren mehr Betreuer anwesend als Geflüchtete. Auch wenn gerade im Januar noch einmal etliche Menschen zusammenkamen, hat der Unterstützerkreis beschlossen, das Angebot nicht fortzusetzen.
Der GKR dankt all jenen, die 4 Jahre lang diese Angebot aufrechterhalten haben; wir sind sicher, dass die Menschen, die seit dem Jahr 2015/2016 und danach zu uns kamen, die warmherzige Aufnahme nicht vergessen werden. 

glocke-friedenskircheDas Glockengeläut der Friedenkirche kann man nun sogar im Internet erleben. Das verdanken wir einem 15-jährigen Schüler. Michael Schüßler aus Berlin-Marzahn betreibt den YouTube-Kanal “Glocken M”.  Seit seinem 3. Lebensjahr interessiert er sich für Uhren, Klingeln und später auch für Glocken und Glockenklänge. Er geht zu Kirchen und Gemeinden und bittet darum das Glockengeräusch per Video aufnehmen zu können. So kam es auch zu einem Sonderläuten in Niederschönhausen.  Hier kann man das Geläut der Friedenkirche hören und sehen (Ab Minute 1:40)… Continue Reading »

HN-Logo_ohne_Claim Das kommunale Wohnungsunternehmen berichtet in seiner Mieterzeitschrift „Hallo Nachbar“ über unsere Kirchengemeinde.
Hier ist der Artikel nachzulesen.

gesobau-logo-2006

Predigtheft FarbenHeft zur Predigtreihe erschienen. Sechs Predigten in der Friedenskirche haben sich im Januar / Februar 2015 mit den Farben Rot, Schwarz-Weiß, Grün, Gelb, Blau und Violett beschäftigt.
Sechs Predigten, die sich auf bunte Weise den Glauben erschießen und ausdrücken.

Im Gemeindebüro gibt es das Predigtheft „Farben des Lebens“ für eine Spende von 2.- Euro.

GutLeben_jpg;jsessionid=EBF2C38E63050DCC2449971C9D16C90DGUT LEBEN IN DEUTSCHLAND
am Donnerstag, 18. Juni 2015 fand im Gemeindehaus der Friedenskirche Niederschönhausen ein Bürgerdialog statt.
Die Dokumentation ist nun hier nachzulesen.

Wmerh Informationen zum Bürderdialog “Gut leben in Deutschland” finden Sie hier.

Die-evangelische-Kirche-und-das-GeldDie können doch gar nicht richtig mit Geld umgehen – sagt der Banker.
Die haben die Zeichen der Zeit verschlafen –
sagt der Journalist.
Die sind doch reich – sagt der Mann auf der Straße.
Wir haben nicht genug, um allen Erwartungen zu entsprechen – sagt der Bischof.

Knapp acht Milliarden Euro Kirchensteuern zahlen die 52 Millionen Mitglieder der evangelischen und der katholischen Kirchen. 14 Milliarden Euro Tabaksteuer zahlen die 17 Millionen Raucher im Land. Was ist viel, was ist wenig?

Über die Kirchensteuer wird lebhaft diskutiert.
Wir wollen Informationen bieten:
Wo das Geld der Kirche herkommt. Wo es hingeht. Weiterlesen …

FriedenskircheHinweise haben zu einem Film geführt , der u.a. die Friedenskirche und den Ossietzky-Platz (früher: Friedensplatz) zeigt.
Es handelt sich um ein Werbefilm von Gewerbetreibenden und Geschäftsleuten in Niederschönhausen. Historische Aufnahmen, die das Leben von vor ca. 90 Jahren in Niederschönhausen zeigen.

Hier kann man sich den Film anschauen.

« Newer Posts - Older Posts »

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen