Feed on
Posts
Comments

Taizé-Gebete

Monatliches Taizé-Gebet in der Friedenskirche (Sonntag 18 Uhr):

27. Januar 18 Uhr
24. Februar 18 Uhr
31. März 18 Uhr
(anschließend  an das Gebet wollen wir die Gesänge für die Osternacht mehrstimmig proben)

Mittwoch 17. April 19 Uhr Extra-Probe für die Gesänge in der Osternacht 

20. April 23 Uhr Osternacht mit Taizé-Gesängen
28. April 18 Uhr
26. Mai 18 Uhr
23. Juni März 18 Uhr

18. Ausgust 18 Uhr
29. September 18 Uhr
27. Oktober 18 Uhr
24. November 18 Uhr

Ort:
Friedenskirche Berlin-Niederschönhausen
Dietzgenstraße 19-23
13156 Berlin

Taizé-Gebet
Ein Taizé-Gebet ist durch einfache Gesänge, Stille,  Bibeltexte und kurze Gebete gekennzeichnet.
Taizé –  das ist eigentlich der Name eines Ortes in Frankreich, genauer in Burgund (ca. 100 km nördlich von Lyon).
In diesem kleinen Ort Taizé hat sich vor rund 60 Jahren eine Lebensgemeinschaft von Mönchen (Brüdern) gebildet. Mit der Zeit ist ihre Gemeinschaft zu einem Jugendtreffpunkt geworden. Viele tausend Jugendliche (und wenige Erwachsene) kommen im Sommer dorthin und leben mit den ca. 100 Ordensbrüdern. Alle Besucher nehmen dann an dem Tagesablauf der Lebensgemeinschaft und an den Gebeten teil.
Jedes Jahr über Sylvester/Neujahr gibt es ein Treffen in einer europäischen Großstadt. Sylvester 2011 war das Europäische Jugendtreffen vom 28.12.2011 bis 1.1.2012 in Berlin.

Taizé-Gebet Friedenskirche

Comments are closed.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen