Feed on
Posts
Comments

Samstag, 28. März 2020 – 19:00
Am Samstag, den 28. März erklingt um 19.00 Uhr die Johannespassion von Johann Sebastian Bach in der Hoffnungskirche Pankow (Elsa-Brändström-Str. 33, 13189 Berlin).
Der Konzertchor Niederschönhausen, fünf Solisten und das Orchester „Concertino Berlin“ werden diese zweite Fassung der Johannespassion aus dem Jahr 1725 aufführen.
Eintrittskarten: 19 €, erm. 16 € (Schüler an der AK 5€)
Vorverkauf über reservix und an der Abendkasse.

Anders als die erste Version vom Jahr 1724 beginnt und endet diese Passion mit Bachs Choralbearbeitungen. So wird das Werk mit dem Choral „O Mensch, bewein dein Sünde groß“ eröffnet. Bach interpretiert die Passion nach dem Evangelisten Johannes mit dramatischen Chören und kontemplativen Arien, mit ergreifenden Rezitativen und klangvollen Chorälen. So endet die Passion mit dem Choral „ Christe, du Lamm Gottes“ mit den Worten: „Gib uns deinen Frieden“.

Es spielen:
Concertino Berlin (auf historischen Instrumenten)

Solisten:

  • Frieda Jolante Barck, Sopran
  • Meindert Zwart, Alt
  • Nico Eckert, Tenor
  • Stephan Heinemann, Baß (Jesus)
  • Sebastian Bluth, Baß (Arien)

Konzertchor Niederschönhausen

Leitung Babette Neumann

Comments are closed.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen