Feed on
Posts
Comments

Die Wahl zum Gemeindekirchenrat findet in Niederschönhausen am Sonntag, dem 3. November, im Anschluss an den Gottesdienst von
11.15 bis 18.00 Uhr im Gemeindehaus neben der Friedenskirche (Gemeindesaal), Dietzgenstraße 19 –23 statt. Eine Briefwahl ist möglich. Die Briefwahlunterlagen können ab dem 8. Oktober mündlich oder schriftlich im Gemeindebüro bis spätestens Mittwoch 30. Oktober beantragt werden.

Hier die Vorstellung der Kandidatinnen und Kandidaten

Der Gemeindekirchenrat ist das Leitungsgremium der Kirchengemeinde. Er hat die Aufgabe, die Gemeinde in allen inhaltlichen, personellen und finanziellen Angelegenheiten zu leiten. Die Mitglieder des Gemeindekirchenrates heißen „Älteste“. Kandidieren können in unserer Gemeinde Menschen ab dem vollendeten 16. Lebensjahr.

Dem Gemeindekirchenrat gehören in Niederschönhausen neben den Pfarrstelleninhabern neun gewählte Mitglieder aus der Gemeinde an. Hinzu kommen noch Ersatzälteste, die an den Beratungen teilnehmen. Die Amtszeit der Ältesten beträgt sechs Jahre. Alle drei Jahre wird die Hälfte der Ältesten neu gewählt. Am 3. November sind fünf neue Älteste zu wählen. Wahlberechtigt sind alle getauften Gemeindeglieder, die am Wahltag das 14. Lebensjahr vollendet haben.

Der Gemeindekirchenrat hat den Wahlvorschlag beschlossen.
Es kandidieren:

Anke Friedenstab

Mareike Frühauf

Christian Hallerberg

Wulf Hartmann

Wolfgang Jakob

Otmar van Ackern.

Comments are closed.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen