Feed on
Posts
Comments

Anfang des Jahres (Januar – Februar) gab es in der Friedenskirche eine Predigtreihe zu hören. Die Predigten sind nun in einem Heft gesammelt und können nachgelesen werden. Gegen eine Spende von 2.- Euro ist die Broschüre im  Gemeindebüro erhältlich.

In den Predigten ging es u.a. um Fragen zu Ehescheidung, Abtreibung, Strafe, Gefängnis und Scham. Unser Leben ist bestimmt von Werten. Wir haben eine bestimmte moralische Vorstellung, die mal mehr, mal weniger in unseren Alltag einfließt. Jeder Mensch hat ein Ethos, eine sittliche Gesinnung. Alle Menschen haben Überzeugungen verinnerlicht. Dem griechischen Wort „Ethos“ mit der Bedeutung von Gesinnung entspricht das lateinische Wort „mos“. Von ihm leitet sich der Begriff „Moral“ her.

Die gehaltenen Moralpredigten sind aber keine Standpauken. Hier wird niemand abgekanzelt. Vielmehr wollen die Predigten verschiedenen ethischen Fragen aus christlicher Perspektive auf den Grund gehen.

Die Predigten zeigen, welche Gesinnung, welche Werte uns als Christen in unserem Leben prägen. Dabei wird dann deutlich, dass Werte und Prägungen auch für Spannungen sorgen und uns in Gewissenskonflikte bringen.

Comments are closed.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen