Feed on
Posts
Comments

… in der Evangelischen Kirchengemeinde Berlin-Niederschönhausen!

Unser Leitmotiv ist:
Orientierung an Christus – Vielfalt als Reichtum – Gemeinde mitgestalten.

Unsere Leitziele sind:
Glauben leben. Gott loben. Horizonte erweitern. Bildung fördern.
Generationen verbinden.

Foto: Hauptstadtblech

Wenn auch Sie in der Coronazeit wenig reisen konnten und Ihr Fernweh größer geworden ist, haben wir einen Lösungsvorschlag: Die 4 Musiker von HAUPTSTADTBLECH entführen Sie auf eine kleine Weltreise! HAUPTSTADTBLECH – das sind Tom Pielucha, Johannes Huprich (Trompete), Michael Knake (Posaune) und Steffen Grasse (Tuba).
Bei der Wahl des jeweiligen Verkehrsmittels bleiben die musikalischen Globetrotter dabei genauso flexibel und vielfältig wie bei der Auswahl der unterschiedlichen Stil-Epochen. Von Händel bis Beatles, von Chanson bis Jazz – dieser Nachmittag bietet für jeden etwas. Die weltweit konzertierenden Musiker von HAUPTSTADTBLECH schaffen das, was viele Ensembles anstreben – die Synergie zwischen klassischen und modernen Klängen. Ihr Repertoire ist eine Reise durch den Facettenreichtum der Musikgeschichte. Auf höchstem Niveau und mit großer Professionalität verbinden sie den Anspruch ernster Musik mit der Leichtigkeit der Unterhaltungsmusik des 20.Jahrhunderts.
Zum wiederholten Mal machen die vier Herren Station in Nordend und freuen sich nach einer langen
pandemiebedingten Konzertpause, Ihnen endlich wieder Livemusik auf höchstem Niveau bieten zu
können.

Für Vorschulkinder bieten Vivian Osemwegie und Josefine Horn ganz neu eine „Reisegruppe durch das Kirchenjahr“ an. Gemeinsam wollen wir immer am Dienstag von 15:45-16:25 Uhr die Feiertage des Christentums durch Geschichten, Lieder und Spiele kennenlernen. 

In diesem Schuljahr finden erstmalig die „Projekt Maker“ unter der Leitung von Vivian Osemwegie statt. Ein Angebot von Kindern für Kinder, bei dem sich Kinder der 5.-7. Klasse Angebote und Aktivitäten für
alle Kinder unserer Gemeinde überlegen. Das könnte ein Besuch im Jumphouse, Kino oder der
Boulderhalle sein, aber auch die Gestaltung eines Festes oder Gottesdienstes. Und wenn Euch mal
die Ideen ausgehen, dann haben wir auch Zeit für Austausch, Spiele und Musik.
Wir treffen uns jeden zweiten und vierten Donnerstag im Monat von 16.30 – 18.00 Uhr. 

Infos und Anmeldung zu beiden Gruppen unter kinder-und-familien@friedenskirche-niederschoenhausen.de

Das Singen ganz einfacher Lieder und Mantras ist ein wunderbares Werkzeug, um den Kopf frei zu bekommen und das Herz zu öffnen. Durch meditatives Singen ganz ohne Leistungsgedanken und Beurteilung (wie in Taizé) kannst du dich entspannen und Kraft schöpfen.

Viele Menschen entmutigen sich selbst und sagen sich „Ich kann nicht singen“. Vielleicht weil sie wegen ihrer Stimme kritisiert wurden in der Schule oder von der eigenen Familie. Mein Wunsch ist es, dass jede*r die kritischen Stimmen im eigenen Kopf besänftigt und sich wieder wohl fühlt mit der eigenen Stimme.

Durch das leistungsfreie Singen ohne Noten bauen wir Stresshormone ab und schütten unseren körpereigenen Glückscocktail aus. Auch wenn deine Singstimme schon etwas rostig geworden ist, weil du sie nicht oder kaum benutzt, ist diese Art des Singens (Chanten) sehr wirkungsvoll. Das Heilsame liegt nicht nur in der Vertiefung des Atems, sondern auch im wertschätzenden Zusammensein, im Genuss von Klang und Stille.

Foto Elena Deppe

Mein Name ist Elena Deppe, und ich leite seit Jahren Singkreise, Atemtrainings und Rehasport-Gruppen in Berlin und Brandenburg. Ich nehme Gitarre und Trommel mit und dann singen wir einfach los. Ich mag Humor und (Fehler-) Toleranz und freue mich, wenn Du bei unserem Singkreis im Oktober dabei bist.

Heilsames Singen zur Entspannung: Dienstag, 11. und 18. Oktober, jeweils 18.30 Uhr – 20 Uhr. Beitrag pro Termin 15,00 Euro (Ermäßigung nach Absprache). Du kannst auch nur zu einem Termin kommen. Danach schauen wir gemeinsam, ob und wie wir weitersingen. Ich freue mich über eine kleine Nachricht, wenn du dabei bist. Dann kann ich den Raum besser vorbereiten:

info@elenadeppe.de oder Tel. 0160 7534466 – WhatsApp und Signal, auch www.elenadeppe.de

Karsten Wolkenhauer

Während seiner Abwesenheit in den Monaten September bis November wird Pfr. Minkner von Pfr. Karsten Wolkenhauer vertreten.

Kontakt:
Tel.: 0171 448 99 77
k.wolkenhauer(at)friedenskirche-niederschoenhausen.de

Wir freuen uns sehr auf das Wiedersehen, denn vor einigen Jahren war Karsten Wolkenhauer in unserer Gemeinde als Entsendungspfarrer tätig.  Er wird neben den Gottesdiensten auch Gruppen und Kreise übernehmen.
Der GKR heißt Pfr. Wolkenhauer herzlich willkommen! Claus Knapheide

Am 13. November 2022 finden die Wahlen zu den Gemeindekirchenräten statt.

Sie erhalten in Kürze Post vom Kirchlichen Verwaltungsamt mit der Liste der Kandidaten incl. eines kurzen Bewerbungstextes. Da die Liste mit dem Einreichen der Unterlagen feststeht, möchten wir sie Ihnen auch hier auf der Webseite schon einmal präsentieren, die meisten Kandidaten werden Sie vermutlich kennen. In  der Gemeindeversammlung am 16. Oktober 2022 (Gemeindehaus in der Dietzgenstraße) werden die Kandidaten sich Ihnen persönlich vorstellen und mit Ihnen ins Gespräch kommen.

  • Christian Dahlhaus
  • Steve Dreger
  • Beatrix Kensey
  • Claus Knapheide
  • Christine Kübler
  • Oliver Materson
  • Otmar van Ackern

Einem Gemeindekirchenrat gehören gewählte Gemeindeglieder an („Älteste“) sowie die Pfarrpersonen. In diesem Jahr wird die Hälfte des Gemeindekirchenrates neu besetzt. 4 Älteste sind für 3 Jahre zu wählen. Wahlberechtigt ist jedes getaufte Gemeindeglied, das 14 Jahre und älter ist. Gewählt werden kann jedes
Gemeindeglied ab 18 Jahren.

Continue Reading »

Der neue Gemeindebief der vier Gemeinden (Alt-Pankow, Martin-Luther, Niederschönhausen und Nordend) besteht wieder aus zwei Teilen.

Die Termine von Veranstaltungen und Kreisen und die Angaben zu den Gottesdiensten finden Sie in dem Leporello.
Die Artikel lesen Sie im gebundenen Heft.

Freuen Sie sich auf das neue Lesevergnügen und lassen Sie uns wissen,
was Ihnen daran gefällt und was sie vermissen.

Zusätzlich zur Kollektensammlung im Gottesdienst hat die unsere Kirchengemeinde den digitalen Klingelbeutel eingeführt.

Statt am Sonntag etwas in die Kollekte zugeben können Sie (im Gottesdienst oder auch zu Hause) eine Geldüberweisung  online für die Kollekte überweisen.
Hier geht es zur Beschreibung, wie es geht.

Zukunftsprojekt

Soll alles so bleiben wie es schon immer war?
Jede Gemeinde für sich?
Wie arbeiten wir in der Region zusammen?

Claus Knapheide berichtet von einem Zukunftsprojekt:

Manchmal gehe ich in den Gottesdienst nach Nordend, und wenn ich dann die Schönhauser Straße hinausradle, kommen in einem Moment die Feldsteine des herrlichen Glockenturms durch die Bäume zum Vorschein, mit etwas Glück fällt der Blick sogar sofort auf die Glocke selbst. Continue Reading »

glocke-friedenskircheDas Glockengeläut der Friedenkirche kann man nun sogar im Internet erleben. Das verdanken wir einem 15-jährigen Schüler. Michael Schüßler aus Berlin-Marzahn betreibt den YouTube-Kanal “Glocken M”.  Seit seinem 3. Lebensjahr interessiert er sich für Uhren, Klingeln und später auch für Glocken und Glockenklänge. Er geht zu Kirchen und Gemeinden und bittet darum das Glockengeräusch per Video aufnehmen zu können. So kam es auch zu einem Sonderläuten in Niederschönhausen.  Hier kann man das Geläut der Friedenkirche hören und sehen (Ab Minute 1:40)… Continue Reading »

FriedenskircheHinweise haben zu einem Film geführt , der u.a. die Friedenskirche und den Ossietzky-Platz (früher: Friedensplatz) zeigt.
Es handelt sich um ein Werbefilm von Gewerbetreibenden und Geschäftsleuten in Niederschönhausen. Historische Aufnahmen, die das Leben von vor ca. 90 Jahren in Niederschönhausen zeigen.

Hier kann man sich den Film anschauen.

Older Posts »

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen